Halbtagesseminare

Arbeits- und Ruhezeit, Ferien

Programm

Kursziele

Der Kurs vermittelt Ihnen die Möglichkeiten und Schranken der Arbeitszeitgestaltung, zeigt Ihnen die Unterschiede und rechtlichen Konsequenzen bei Mehrarbeit auf und Sie erfahren, wann Vertrauensarbeitszeit zulässig ist und wann nicht.

Zudem festigen Sie Ihr Wissen zum Recht auf Ferien. Wann darf ich Ferien auszahlen oder den Ferienlohn in den Stundenlohn integrieren. Wann ist eine Kürzung der Ferien zulässig? Wie verfahre ich rechtlich korrekt, wenn der Mitarbeiter zu viele Ferien bezogen hat? Ferienbezug in der Freistellung?

Inhalt

Arbeits- und Ruhezeit

  • Welche Zeiten gelten als Arbeitszeiten?
  • Wer untersteht dem Arbeitsgesetz?
  • Wer muss die Arbeitszeiten registrieren?
  • Die Schranken der Arbeitszeit.
  • Überstunden – Überzeit – gleitende Arbeitszeit – Vorholzeit: Unterschiede und rechtliche Konsequenzen
  • Pausen – tägliche Ruhezeit
  • Nacht- und Sonntagsarbei

Ferien

  • Ferienanspruch – Ferienkürzung
  • Ferienlohn: Höhe - Zeitpunkt der Auszahlung – kann der Ferienlohn in den Stundenlohn integriert werden?
  • Rückforderung zu viel bezogener Ferien

Kursleiter

Gregor Ruh, Jurist, Spezialist für arbeitsrechtliche Fragen, Inhaber Büro für Arbeitsrecht

Teilnehmerkreis

Unternehmer, Personalverantwortliche, Personalassistent-Innen, Verbandssekretäre, Treuhänder, Rechtskonsulenten

Dauer

1/2 Tag, Vormittag
09.00 - 12.30 Uhr

Daten

Donnerstag, 16. Mai 2019
Donnerstag, 05. Dezember 2019 

Ort

Hotel Arte, Riggenbachstrasse, Olten

Kosten

Fr. 320.– inkl. Kursunterlagen, Essen und Getränke

Anmelden

Vertragsbeendigung / Kündigungsschutz

Programm

Kursziele

Sie lernen die verschiedenen Arten der Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit den rechtlichen Besonderheiten kennen.

Sie erlangen die Sicherheit bei den Sperrfristen und der Methodik, wie diese rechtlich korrekt angewendet werden. Sie vertiefen die Anwendung mit praktischen Fallbeispielen. 

 

Inhalt

  1. Die verschiedenen Arten der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses

    • Auflösungsvereinbarung
    • Ablauf eines befristeten Vertrages (Verbot Kettenarbeitsvertrag)
    • Tod des Arbeitnehmers
    • Fristlose Entlassung
    • Fristloses Verlassen der Arbeitsstelle
    • Ordentliche Kündigung
       
  2. Sperrfristen

    • Die Sperrfristen bei Krankheit, Unfall, Militärdienst und Schwangerschaft;
    • Die korrekte Methodik zur Anwendung gemäss bundesgerichtlicher Rechtsprechung;
    • Die Anwendung anhand konkreter Fallbeispiele mit Lösungen.

Kursleiter

Gregor Ruh, Jurist, Spezialist für arbeitsrechtliche Fragen, Inhaber Büro für Arbeitsrecht

Teilnehmerkreis

Unternehmer, Personalverantwortliche, Personalassistent/-innen, Verbandssekretäre, Treuhänder, Rechtskonsulenten

Dauer

1/2 Tag, Nachmittag
13.30 - 17.00 Uhr

Daten

Donnerstag, 16. Mai 2019
Donnerstag, 05. Dezember 2019

Ort

Hotel Arte, Riggenbachstrasse, Olten

Kosten

Fr. 320.– inkl. Kursunterlagen und Pausenerfrischung

Anmelden